Kinder und jugendfarm bremen flohmarkt


kinder und jugendfarm bremen flohmarkt

Zusätzlich gibt es verschiedene Stände mit Infos über die regelmäßigen Angebote und, aktionen für, kinder und, jugendliche. Das Schöne dabei: Klimaschutz ist ganz einfach und macht auch noch Spaß! Apfe l baum im Garten, Herkunft und Verarbeitung unserer. Das Klima und die Umwelt zu schützen ist eine wichtige Zukunftsaufgabe für alle. Kinder - und, jugendfarm ist ein echter Stadtbauernhof, hier kreucht und fleucht es in allen Ecken. Bienen und anderen Pflanzenbestäubern am Obstbaum und auf dem Feld, dem Ertrag.B. Enten, Gänse und, hühner watscheln über das Gelände und, lukas, der Esel wolfsburg bremen fussball oder Bonita, die Hängebauchschwein-Dame freuen sich, wenn sie bestaunt werden. Auch das ist neu: die Großen dürfen erstmals mitmachen! Die Zusammenhänge zwischen den. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

kinder und jugendfarm bremen flohmarkt

Wie sonst auch geht es bei uns auf der Farm ums selber Tun und um eigene Erfahrungen. Kinder lernen auf der Farm nicht nur den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren, Pflanzen und ihrer Umgebung durch die regelmäßig stattfindenden Aktionen ist die Farm für viele Besucher zu einem wichtigen regionalen Ort für Austausch und, begegnung geworden. Aber nicht nur die Tiere sorgen für gute Laune bei den großen und kleinen Besuchern: überall auf der Farm kann gespielt und getobt werden, es gibt jede Menge Spielgeräte und spannende Ecken für kleine und große Forscher. Im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative wird es im Programm Kurze Wege für den Klimaschutz durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit bmub gefördert. Schon kleine Veränderungen helfen und wir wollen viele Möglichkeiten zeigen, aktiv zu werden. Lebensmittel aber auch woher der viele, abfall kommt und was man damit noch machen kann, alles das gilt es bei uns zu entdecken. Wer wissen möchte, woher eigentlich was machen in hamburg ohne geld der leckere Farmhonig kommt, sollte sich unbedingt die hauseigenen Bienenstöcke aus nächster Nähe anschauen. Übrigens: Auch wir von der kinderzeitung unterstützen das Sommerfest! Wir möchten kleinen und großen BesucherInnen zeigen, wie man mit Lust und Freude im Alltag klimafreundlich handeln und ganz nebenbei CO2 einsparen kann.


Sitemap